Cora Pongracz - Portraits

Kurator/-in: Herbert Wimmer
Erffnung: Donnerstag, 5. Dezember 1996, 19 Uhr
Von 06.12.1996 bis 25.01.1997
Ausstellungsübersicht, Cora Pongracz
 
Die Ausstellung Cora Pongracz – Portraits ist die erste Retrospektive auf das Werk von Cora Pongracz.
Durch die Einführung der Kombination von Bildreihen und objektualen Inszenierungen ist Cora Pongracz’ Werk nicht nur für feministische Künstler-Fotografie in Österreich, sondern auch für spätere Schulen von fotografischen Bilddichtungen, dich sich von direkten Personen Portraits abgewendet haben, von zentraler Bedeutung.
Je mehr konzeptuelle und serielle Verfahren wie Ausschnitt, Wiederholung, Blickwinkel, Standort in ihren fotoserien benutzt werden, umso deutlicher tritt die Eigentümlichkeit ihres Blickes, die man als weibliche Diffraktion bezeichnen kann, zutage.

Gerald Domenig / Andrea Witzmann
von 04.08.2023 bis 30.09.2023
Wo ich Farbe sehe / Where I See Color – Zum 100. Geburtstag
von 26.05.2023 bis 29.07.2023
Inge Morath
FOTOTECHNIKA II
von 31.03.2023 bis 20.05.2023
Caroline Heider, Sylvia Henrich, Susanne Kriemann, Claudia Kugler, Lisa Rastl, Claudia Rohrauer
4./5. Oktober 2003 daheim
von 03.02.2023 bis 25.03.2023
Stammersdorf Fries 1972/2018
von 03.02.2023 bis 25.03.2023
Soleil of Persian Square
von 03.12.2022 bis 28.01.2023
Hannah Darabi
Rewriting the Photographic Image
von 03.12.2022 bis 28.01.2023